Chateau Eza, Frankreich

11. Mai 2018

Château Eza wurde innerhalb der alten Stadtmauern des 9. Jahrhunderts Dorf Eze vor 400 Jahren gebaut. Das Schloss gehörte einst einem schwedischen Prinzen, bis er es im 20. Jahrhundert seinem Schicksal überließ. 1994 verliebte sich M. Terry Gilles in das Chateau und transformierte es zu dem was es heute ist. Die 14 Zimmer und Suiten bieten eine sagenhafte Aussicht auf die Cote d’Azur. Jedes der Zimmer und Suiten versprüht seinen eigenen Charme. Im Gourmet Restaurant des Hotels gibt es französische und mediterrane Küche à la carte  vor dem Hintergrund der französischen Riviera. Der 180-Grad-Panoramablick in Kombination mit den Kreationen von Matthieu Gasnier wird das Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Eines der vielen königlich eingerichteten Zimmer des Château.

© Château Eza

Während eines Essen im Restaurant genießt man den traumhaften Ausblick auf die Côte d'Azur. © Château Eza

Der preisgekrönte Chef Matthieu Gasnier serviert mediterrane als auch französische Gerichte. © Château Eza