Das Grandhotel an der Côte d’Azur

27. April 2017

In perfekter Lage zwischen Nizza und Monaco liegt auf der Halbinsel von Cap Ferrat das Four Seasons Grand-Hôtel du Cap-Ferrat. Dieses Haus verkörpert den klassischen Glamour und den zeitlosen Chic der französischen Riviera und ist der legendärste Platz an der gesamten Côte d’Azur, eine Ikone seit seiner Eröffnung im Jahr 1908.

Das majestätische Grand-Hôtel du Cap-Ferrat liegt zwischen Nizza und Monaco.

Foto: Manuel Zublena

Der mediterrane Garten des Hotels ist sehenswert. Foto: Christian Horan

Das Interieur des Hotels vermittelt den Charme von historischem Glamour und eleganter Lebensart.

Foto: Christian Horan

Das La Véranda ist das All-Day Restaurant des Hotels mit À-la-Carte-Gerichten der Provence. Daneben gibt es noch das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Le Cap, in dem Französisch-mediterrane Küche serviert wird.

Foto: Christian Horan

Auch am Pool lässt sich die Lebensart der französischen Reviera hervorragende genießen.

Foto: Christian Horan

Le Spa ist der Wellnessbereich des Grandhotels und nimmt eine Fläche von etwa 750 m² ein.

Foto: Manuel Zublena

Die Lage des Four Seasons Grand-Hôtel du Cap-Ferrat an der Spitze der Halbinsel erlaubt atemberaubende Ausblicke auf das Mittelmeer. Foto: Christian Horan

Abendstimmung am Club Dauphin Pool.

Foto: Manuel Zublena

Manche der 74 hellen, luftigen Zimmer – darunter 24 Suiten und eine Villa – verfügen über private Terrassen und Swimmingpools. Das Design von Pierre-Yves Rochon glänzt durch den Einsatz von weißem Marmor und weiße sowie beige Grundtexturen, die farbenfrohe Kunstwerke hervorheben. Die Architektur erlaubt viele hervorragende Ausblicke auf die typische Landschaft der französischen Riviera. Neben dem historischen Originalgebäude beinhaltet die Anlage auch The Residence, eine zeitgenössische Ergänzung, die die Four Seasons Pool Suites und Deluxe Terrace Rooms beherbergt und die Villa Rose-Pierre, eine magische 4-Zimmer-Unterkunft, die absolute Privatheit gewährleistet und die über einen eigenen Swimmingpool und einen Tenniscourt verfügt.

Innerhalb des 7 Hektar großen mediterranen Gartens befindet sich auch ein 33 Meter langer beheizter Meerwasserpool. Der Wellnessbereich Le Spa bietet auf einer Fläche von 750 m² 5 aufwendig ausgestattete Behandlungsräume, darunter auch eine luxuriöse VIP-Suite und 2 Behandlungspavillons im Freien. Seit vergangenem Sommer gibt es aufgrund einer Partnerschaft mit der Schweizer Luxusmarke Dr Burgener ein eigenes Schönheitsbehandlungskonzept. Das Grand-Hôtel du Cap-Ferrat war das weltweit erste Spa, das diese Art der Behandlung angeboten hat, die vor allem eine individuelle Hautdiagnose beinhaltet, die dann zur Entwicklung von maßgeschneiderten, exklusiven Beautyprodukten herangezogen wird. Die Produkte bestehen aus natürlichen Zutaten wie etwa grünem Kaviar (Okinawa) oder Kollagen aus Akazien. Außerdem können Gäste die VitaSkin-Ultraschallbehandlung entdecken oder sich mit dem von Dr Burgener entwickelten, innovativen Ansatz zum Abnehmen beschäftigen.

Das Grand-Hôtel du Cap-Ferrat ist ein Saisonhotel und hat die Wintermonate über geschlossen. Die Saisoneröffnung 2017 war am 3. März.

www.fourseasons.com/capferrat

Share