finolhu_surfen_06
finolhu_surfen_06

Eat, sleep, surf & repeat

Weg mit den Uggs, her mit den Flip Flops! Das Design-Hotel Finolhu ist „the place to be“ auf den Malediven und lockt mit dem Traum vieler Wassersportler: dem Reiten der „Großen Welle“!

Surfen bei durchschnittlich 30°C Luft- und 28°C Wassertemperatur – ein wahrer Traum und ein Trend für jeden Sommer, nicht nur in 2019. Durch ganzjährig konstante Bedingungen gehören die Malediven und damit auch das ausgefallene Resort im Retrochic zu den besten und beliebstesten Surfdestinationen der Welt. Von April bis Oktober bläst hier der meist ablandige Wind am schwächsten, wodurch die Wellen perfekt sind!

Konträr zu vielen anderen Surfdestinationen auf dieser Welt entstehen die Wellen hier durch den auslaufenden Seegang und nicht durch den Wind. Das, was in der Welt der Surfer Swell heißt, ist auf Finolhu ganzjährig konstant! Die Wellen sind nicht allzu groß, aber beständig, das heißt sie brechen fast das gesamte Jahr über. Beste Voraussetzungen also für noch Unerfahrene oder aber auch eine lässige Challenge für Fortgeschrittene und alle, die es werden wollen.

Im Beginner-Kurs des Barefoot-Resorts machen sich die Urlauber zunächst mit den zwei wichtigsten Faktoren vertraut – dem Brett und dem Meer. Dabei erlernen sie das 1×1 des Surfens aus erster Hand und probieren einfache Manöver an kleineren, gebrochenen Wellen. Sie profitieren vom Know-how der erfahrenen Lehrer des Resorts, wodurch sich meistern schon bald spielerisch die ersten Wellen meistern lassen. Dabei kommen die auch Grundlagen des dynamischen Wassersportes nicht zu knapp: Kurzweilig vermitteln die Surf Coaches Informationen zu Wetter, Gezeiten, Strömungen und Wellen an verschiedenen Surfspots und geben den Neulingen nicht nur ihr Wissen mit auf den Weg, sondern auch den notwendigen Respekt und die erforderliche Sicherheit. Auf Finolhu gibt es einige Point und Beach Breaks, auf denen man Surftechniken lernen und verbessern kann.

Und auch nach dem Surfkurs weiß das malerische Resort zu begeistern: Die 125 Villen mit direktem Blick auf die Lagune sind im entspannten Retro-Stil designt und damit ein einzigartiges Stil-Highlight auf den Malediven. Vier Restaurants und eine Bar servieren täglich den Gästen das Beste aus dem Ozean: Krebs, Krabbe und Krake vom Feinsten locken! Dazu mixen prämierte Bartender abends Cocktails und der hauseigene DJ sowie Künstler und Artisten sorgen für entspannte Lounge-Atmosphäre am Pool. Hat hier jemand Paradies gesagt?

www.finolhu.com

Inspiration

Dolce far niente

Egal, ob nach einem Arbeitstag, einem Tag am Strand oder einem kulturellen Bummel: Für wohltuende Erfrischung von der

News

Atemberaubend schottisch

Die renommierte Oetker Collection gibt mit Stolz den achten Neuzugang in ihrem Portfolio exklusiver Masterpiece Estates bekannt: das

News

Märchenschloss in Frankreichs Garten

Ein Märchenschloss für Six Senses. Die außergewöhnliche Hotelgesellschaft, die sich neben der Nachhaltigkeit den absolut besonderen Erlebnissen verschrieben