CZ4B8962
CZ4B8962

Recreate your life

Umgeben von 60.000m² Naturgarten, mit Blick über die umliegenden Hügel der Oststeiermark erweist sich der Steirerhof, das führende Spa-Hotel der Steirischen Thermenregion, als wahrer Kraftplatz für mehr Lebensfreude! Eingebettet in der Steirischen Toskana eröffnet sich den Gästen eine eigene Wohlfühlwelt: Umgeben von Weinhängen, Apfelgärten und blühende Wiesen finden Körper, Geist und Seele dank wohltuender Vital-, Beauty- und Spa-Anwendungen zu Ruhe und neuer Vitalität. Die Kompetenz und Servicefreude der 180 Mitarbeiter rund um Gastgeber Werner und Gunda Unterweger, das stilvolle, farbharmonische  Ambiente und die vielen Steirerhof-Wohlfühl-Details lassen auch jeden Kurzaufenthalt sofort zum richtigen Urlaub werden. Der Slogan „We recreate your life – wir verbessern Ihr Leben“ ist hier nicht nur ein schöner Spruch, sondern das Credo unter dem das 5-Sterne-Hotel tagein tagaus für seine Gäste lebt und arbeitet!

Die über 3.000m2 große Wellness-Landschaft beeindruckt nicht nur mit sieben Indoor- und Outdoor-Pools, zehn Saunen, einem exklusiven Lady-Spa, weitläufigen FKK-Bereichen, großzügigen Liegeflächen und versteckten Rückzugsorten, sondern ist auch „mit allen Wassern gewaschen“! Denn das Bad Waltersdorfer Thermalwasser – eine Natrium Chlorid Lösung – verfügt über besondere Heilkraft: Seit über 10.000 Jahren in 1.200 Metern Tiefe lagernd, gilt es – dank vier spezieller Effekte – als eines der hochwertigsten und schonendsten Thermal-Heilwasser Österreichs:

  1. Thermischer Effekt: das Wasser sprudelt mit einer Temperatur von rund 60°C aus 1.200 m Tiefe. Die Ergiebigkeit von 22 Liter pro Sekunde garantiert größte Frische.
  2. Physikalischer Effekt: durch das Wasser wird das eigene Körpergewicht auf ein Drittel reduziert, womit für Bänder und Sehnen eine Zug- statt Druckwirkung entsteht.
  3. Chemischer Effekt: der Austausch von Mineralien – der Grundstoffe unserer Zellen – erfolgt über die Haut. Je nach Mangel oder Überschuss werden Natrium, Magnesium, Calcium oder Eisen aufgenommen oder abgegeben.
  4. Entgiftender Effekt: durch den hohen PH-Wert von 7,9 ist das Heilwasser das natürlich-ste Entsäuerungsmittel überhaupt. Es bewahrt im wahrsten Sinne des Wortes davor, „sauer“ zu werden und wirkt somit auch gegen Entzündungen.

Wie man sieht, ist das Bad Waltersdorfer Thermalwasser nicht nur entspannend, belebend und aufbauend: Dank seiner Heilwirkung bewährt es sich vielmehr zur unterstützenden Behandlung bei vegetativen Erschöpfungszuständen, allgemeiner Immunsystemschwäche, Herz-Kreislauf-Störungen, Rheumatismus, Erkrankungen der Atemorgane und des Bewegungsapparates. Stress, Burnout und unterschiedlichste Allergien sind zunehmend Krankheitsbilder unserer Zeit, die das Wohlbefinden teils massiv beeinträchtigen. In einer klinischen Studie wurden unter anderem mehrere Methoden zur Burnout-Prävention und -Behandlung anhand des Cortisolgehalts (Stresshormon) im Speichel getestet: Baden in gewöhnlichem Wasser, Muskelentspannung nach Jacobson und Ruhen/Schlafen in einem verdunkelten Raum senken den Stressfaktor bis zu 25 Prozent. Das Baden in Heilwasser hingegen reduziert den Stressfaktor um mehr als 30 Prozent! Ähnlich gute Werte wurden bei Tests in Bezug auf Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten erzielt.

Ergänzend zur natürlichen Heilwirkung des Thermalwassers setzen die Wohlfühl- und Gesundheitsexperten im Steirerhof mit Solebädern auf die Kombination aus Salz und Wasser, die Bausteine allen Lebens. Solebäder fördern die Durchblutung der Haut, haben eine milde Reizwirkung auf den gesamten Organismus und regen den osmotischen Hautstoffwechsel an. Somit bewähren sie sich zur unterstützenden Behandlung bei Hautproblemen, Allergien und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Von innen belebend wirkt zusätzlich das im Steirerhof gereichte Grander Wasser, ein Trinkwasser, das sich aufgrund seiner besonders hohen Schwingung positiv auf Gesundheit und Stimmung auswirkt!

Bequem mit dem Lift vom Zimmer aus erreichbar, belebt und verwöhnt die Steirerhof-Beauty-, Spa- und Vitalwelt auf zwei Etagen mit über 1.300 m2 Fläche von Kopf bis Fuß: 30 großzügige Behandlungsräume öffnen, lichtdurchflutet und farbharmonisch, den Blick auf sattes Grün. Mehr als 60 unterschiedliche Anwendungsmethoden widmen sich gezielt den Bereichen Entschlackung und Straffung, Wohlbehagen und innerer Balance – denn nur wer auch von innen strahlt, bezaubert mit äußerer Schönheit! Entspannende Bäder, angereichert mit hochwertigen Essenzen. Wickel und Packungen mit intensivem Wohlfühl-Effekt sowie wohltuende Massagen und Beautybehandlungen, die Körper und Seele aufatmen lassen und neue Leuchtkraft ins Gesicht zaubern: 33 multidisziplinär ausgebildete Therapeuten und Kosmetikerinnen ziehen mit klassischen, energetischen und fernöstlichen Anwendungen alle Register des Wohlgefühls! Heilmoor, Naturfango, Sole- und Thermalwasser entfalten ihre natürlichen Heil- und Wirkkräfte. Erprobt hochwertige Kosmetiklinien auf Basis von Meeresalgen, natürlichen Pflanzenwirkstoffen, ätherischen Ölen und medizin-technologischen Formeln garantieren sofort sichtbare Frische und lang anhaltende Wirkung.

Alle Anwendungen entsprechen neuesten wohlfühl-therapeutischen Erkenntnissen und werden auf die speziellen Bedürfnisse jedes Gastes abgestimmt. „Jeder Behandlung geht daher eine individuelle, ausführliche Beratung durch unsere Experten voraus“, so Vitalleiterin Edith Pichler. „Die wichtigste Voraussetzung sich zu entspannen und die Zeit in unserer Wohlfühlwelt in jeder Hinsicht zu genießen, ist für uns jedoch eine stimmige Atmosphäre. Eine Atmosphäre, die geprägt ist von Vertrauen, echter Freude an der Arbeit mit Menschen und unaufdringlicher Herzlichkeit“. So fällt es ganz leicht, sich Zeit zu nehmen, um den Alltag zurückzulassen, sich vollkommen zu entspannen und dabei auf das Wichtigste zu konzentrieren – sich selbst!

Zudem wartet noch ein ganz besonderes Highlight auf die Besucher des Luxusrefugiums: Denn als erstes Hotel Mitteleuropas eröffnet der Steirerhof Nacktschwimmern unter dem Motto „Seensucht“ im chemiefreien Naturpool ein Seen-gleiches Badevergnügen! Umgeben von sattem Grün, duftenden Blumen und Kräutern, bildet das Natur-Bassin die erfrischende Ergänzung zur großzügigen Poollandschaft des Hauses. Der besondere Genussfaktor: Beheizbar bis 20 Grad Celsius, lässt es sich im 200m2 großen Wasseridyll, zu jeder Jahreszeit unter freiem Himmel schwimmen. In Kombination mit Biosauna, Finnischer Sauna, großen Glas- sowie überdachten Ruheflächen ein unvergleichlicher Wohlfühl-Mehrwert.

Der wesentliche Unterschied zum klassischen Schwimmteich besteht darin, dass der – gänzlich aus heimischem Tannenholz gefertigte Naturpool – auf Nägel verzichtet und ohne Grünzone auskommt. Die Holz-Konstruktion hat nicht nur statische Funktion, sondern dient zugleich als mechanischer Schutz für die darunter liegende EPDM-Folie. Das eingebaute Hydrobalance-Filtersystem beruht auf dem Prinzip der mechanisch-biologischen Wasserreinhaltung: Die Vorfilterung erfolgt durch die seitlichen Schichten aus Dolomit-Kies. Der Reinhaltungsprozess selbst wird durch Mikroorganismen, die an der Oberfläche des Filtersubstrates siedeln, in Gang gesetzt. Ganz wesentlich ist dabei der vier Meter Tiefwasserbereich, dessen geringere Wassertemperatur optimale Bedingungen für die biologischen Vorgänge schafft. Für den Erbauer Robert Zemann liegt die Besonderheit des neuen Pools neben dem biologischen Aspekt „in der klaren architektonischen Formensprache und der Verwendung qualitativ hochwertigster Materialien“.

www.dersteirerhof.at