Aussenansicht_mit_Naturschwimmteich_c_Bareiss
Aussenansicht_mit_Naturschwimmteich_c_Bareiss

Schwarzwälder Heimaturlaub

Ob Schinken oder Kirschtorte – der Schwarzwald steht seit jeher für Genuss und Tradition! Und auch der Name Bareiss hält die Fahne für die Region hoch: Das familiengeführte Fünf-Sterne-Superior Hotel in der Gemeinde Baiersbronn, die unmittelbar vor dem Nationalpark Schwarzwald liegt, hat als Luxus-Ferienresort – selbst bei anspruchsvollsten Jetsettern –  internationale Berühmtheit erlangt.

Das Hotel Bareiss strahlt seit jeher eine enge Verbundenheit zu seinem Standort aus, Brauchtum und Sinnesfreuden stehen hier auf der Tagesordnung. Auch deshalb wurden in den vergangenen Jahren immer mehr sogenannter Genuss-Locations im Schwarzwälder Umland übernommen, welche die Sterneküche des Hauses mit regionaler Tradition verbinden und in die Welt tragen. Zum historischen Morlokhof von 1789 und der Wanderhütte Sattelei, die sich bereits im Besitz der Familie befanden, gesellte sich jüngst der bezaubernde Forellenhof Buhlbach hinzu.

Der kürzlich übernommene Forellenhof blickt auf eine über 100 Jahre alte historische Fischzucht zurück: In 13 Teichen werden für die Buhlbach- und die Forellenstube Fische in Premiumqualität gezüchtet. Die Energieversorgung der Zucht ist Teil eines EU-geförderten Forschungsprojekts in einem „Polykultursystem“, das einen geschlossenen Kreislauf bildet und somit nachhaltig Ressourcen nutzt. Erreichbar ist der Forellenhof vom Hotel aus über das knapp 550 Kilometer lange Wegenetz des „Baierbronner Wanderhimmels“, der sich durch malerische Wiesentäler und Wälder des Schwarzwälder Idylls zieht.

Diese Pfade führen auch an den beiden anderen Genuss- und Eventlocations des Luxushotels vorbei: In der Wanderhütte Sattelei bekommen sowohl Hotelgäste als auch Wanderer von außerhalb in rustikaler Atmosphäre echte Hüttengastronomie geboten – mit allerhöchsten Ansprüchen versteht sich. Etwas weiter entlang des Weges findet sich der über 200 Jahre alte, original restaurierte Morlokhof, auf dem bis Anfang des 20. Jahrhunderts auch Wunderheiler lebten. Die Historie des Landguts wird an den sogenannten Morlokhof-Abenden, die das Hotel Bareiss initiiert, im Rahmen von Führungen aufgegriffen. Die Genuss-Locations können auch für Feste gemietet werden.

Neben dem landschaftlichen Augenschmaus bietet das Genusshotel natürlich auch in seinem Haupthaus echte kulinarische Gaumenfreuden: So wurde des Restaurant Bareiss, das seit 1992 der Leitung von Küchenchef Claus-Peter Lumpp untersteht, schon vor zehn Jahren mit seinem dritten Michelin-Stern ausgezeichnet. Lumpps „haute cuisine“ ist den großen französischen und italienischen Vorbildern nachempfunden, wird jedoch auch mit den Besonderheiten des Standorts verfeinert – eine große Weinkarte rundet das Angebot ab. In der Kaminstube liegt das Augenmerk indes auf klassischer europäischer Küche, während die beiden Dorfstuben – die Förster-Jakob-und die Uhrenstube – uriges Blockhütten-Ambiente bieten. Hier werden natürlich auch der weltbekannte Schwarzwälder Schinken und frisches Ofenbrot aufgetischt.

Fernab von Gastronomie und Natur bietet das Haus zahlreiche weitere Möglichkeiten zur Freizeitnutzung: Eine riesige Badelandschaft mit neun Innen- und Außenpools, darunter verschiedene Süß- und Meerwasserbecken sowie ein Naturschwimmteich, laden ebenso zum Entspannen ein wie das „Bareiss Beauty & Spa“. Zu einer großzügigen Saunawelt, die von einer Finnischen Sauna bis hin zu einem Rosendampfbad kaum Wünsche offen lässt, gesellen sich auch ein Fitness-Studio, ein Friseursalon sowie ein Beautybereich samt Behandlungsmöglichkeiten mit der hauseigenen Kräuterserie.

Dank des ganzjährigen Kinderbetreuungsangebots mit umfrangreichem Programm für jede Altersgruppe eignet sich das Bareiss überdies auch für Familienurlaube. Ein komplettes „Kinderdörfle“ mit zahlreichen Freizeitaktivitäten sowie ein Abenteuerspielplatz im hauseigenen, knapp 10.000 qm großen Waldpark bieten auch den Jüngsten beste Unterhaltung – und das sorgt für entspannte Stunden und ein seliges Lächeln bei den großen Gästen!

www.bareiss.com

Inspiration

Dolce far niente

Egal, ob nach einem Arbeitstag, einem Tag am Strand oder einem kulturellen Bummel: Für wohltuende Erfrischung von der

News

Atemberaubend schottisch

Die renommierte Oetker Collection gibt mit Stolz den achten Neuzugang in ihrem Portfolio exklusiver Masterpiece Estates bekannt: das

News

Märchenschloss in Frankreichs Garten

Ein Märchenschloss für Six Senses. Die außergewöhnliche Hotelgesellschaft, die sich neben der Nachhaltigkeit den absolut besonderen Erlebnissen verschrieben