Anantara Tangalle Rice Paddy 2
Anantara Tangalle Rice Paddy 2

Farm to table 2.0

Das Anantara Peace Haven Tangalle Resort führt kulinarische Erlebnisse buchstäblich in höhere Sphären: In der ehemaligen 21 Hektar großen Kokosnussplantage, die dem resort als Stützpunkt dient, hat Anantara ein weitläufiges Grundstück zum Anbau von eigenem Reis, Gemüse, Kräutern und Gewürzen abgegrenzt!

Harvest Table by Anantara – das außergewöhnliche neue Gästeerlebnis des Resorts – bietet eine interaktive kulinarische Reise, die auf selbst angebauten Bio-Zutaten basiert und nachhaltige landwirtschaftliche Verfahren und Kochtechniken in den Fokus rückt.

Harvest Table by Anantara wurde federführend von Chefkoch Chaminda Pathirana ins Leben gerufen und wird von den leidenschaftlichen Betreuern des resorteigenen Farmlandes tatkräftig unterstützt. Das Erlebnis gipfelt wortwörtlich in einem einzigartigen Vier-Gänge-Lunch mit Biowein, das in einem rustikalen, in das tropische Laub des Resorts eingebetteten  Baumhaus mit Blick auf die Bio-Reisfelder und den Mangrovenfluß serviert wird – einzigartige Kulinarik weitergedacht!

Vor dem gesunden und nachhaltigen Lunch genießen die Gäste eine Führung mit dem Küchenchef durch den Biogarten und die Reisfelder, um dort ihre Zutaten mit den eigenen Händen zu ernten. Außerdem lernen sie die einheimischen Anbaumethoden des Resorts und die gesundheitlichen Vorteile der einzelnen Zutaten kennen.

Und dann kommt der örtliche Fischer Ranji mit dem Boot und bringt eine ganz besondere Köstlichkeit – nachhaltig gefangenen Fisch für den Hauptgang! Während die Gäste gemütlich im Baumhaus sitzen und die ruhige Umgebung genießen, bereitet der Chefkoch dann einen gesunden Lunch in einer traditionellen Küche zu.

„Vor einem Jahr haben wir mit einem einfachen Grundstück angefangen, unser eigenes Gemüse anzubauen. Unser Gärtnerteam, das eine starke Verbindung zur lokalen Landwirtschaft hat, hat in diesem Zusammenhang dann die Entscheidung getroffen, erstklassiges Land freizumachen, um hier mit einheimischen Methoden selbst Reis anbauen zu können. Lokale und biologische Zutaten sorgen für ein außergewöhnliches saisonales Erlebnis mit Community-unterstützter Landwirtschaft und nachhaltiger Beschaffung im Umkreis von maximal 10 Kilometern.“, erklärt Ross Sanders, General Manager des Anantara Peace Haven Tangalle Resort, sichtlich stolz.

„Harvest Table by Anantara bedeutet, dass im Herzen des resorteigenen Farmlandes die frischesten Bio-Produkte zubereitet werden. Es geht darum, den überlokalen Geist der Menschen, Traditionen, Küchen und Orte zu entdecken, die nirgendwo anders nachgebildet werden können. Wir freuen uns, unseren Gästen ein unvergessliches und lehrreiches farm-to-table-Erlebnis bieten zu können.“

Die kulinarische Reise kostet ca 170 Euro bei Doppelbelegung inklusive eines viergängigen saisonalen Mittagessens sowie Erfrischungen während des gesamten Aufenthalts. Das exklusive Baumhaus-Erlebnis ist auf ein Minimum von zwei Gästen und maximal vier Gästen pro Tag begrenzt.

www.anantara.com

Anzeige
Inspiration

Von der Natur lernen​

Die Natur und die Berge in Ihrer Einzigartigkeit erleben – ob im Winter oder im Sommer – nirgends

News

Green Cruising Strategy

Wie können wir mit Innovationen dem Klimawandel begegnen? Das war eine der zentralen Fragen des UNWTO Gipfeltreffens, das

Anzeige
Anzeige