Hält das Eis oder nicht?

4. Dezember 2018

Es geschah an einem lauen Sommernachmittag am Turracher See: In Gedanken an den Winter, schliessen Christoph Brandstätter, Gastgeber des Hotel Jägerwirt, und Helmut Mertens, Stammgast des Hauses, eine folgenschwere Wette ab, in deren Zentrum der See stand. Die Frage: Hält das Eis am 12.12.?

Die Initiatoren der Eiswette: Christoph Brandstätter und Helmut Mertens © Mein Bezirk

200 Meter über das Eis ohne einzubrechen: Klingt leichter als es sein kann. © APA Fotoservice

Doch auch wenn man einbricht: Einen guten Glühwein kann man sich trotz allem gönnen. © APA Fotoservice

Mittlerweile hat sich die Wette zu einem beliebten Winterritual und einem aufregenden Spektakel entwickelt - das dazu noch einem guten Zweck dient. Auch heuer wird es am Turracher See wieder spannend, wenn es wie jedes Jahr am 12.12. wieder heißt: "Hält das Eis oder nicht?" Ein Unerschrockener wird versuchen vom Jägerwirt 200 Meter das Eis zu überqueren, ohne einzubrechen. Dabei ist er von einem Feuerwehr-Team gesichert.

"Die jährliche Eiswette ist inzwischen schon Tradition auf der Turracher Höhe und im Hinblick auf den Klimawandel aktueller denn je. Momentan ist eine dünne Eisschicht am See", freut sich Veranstalter Christoph Brandstätter

Datum: 12.12.2018, 12:00 - 13:00 Uhr

Ort: Seehotel Jägerwirt
Jägerwirtsiedlung, 8864 Turracher Höhe, Österreich

www.eiswette.at

Share