Legendäres Design für eine legendäre Lodge

3. Mai 2019

Endlose Weiten, dramatische Dünenlandschaften und Rottöne in allen Schattierungen – die Namibwüste ist eine der unberührtesten Gegenden der Welt. Die Salzpfanne des Sossusvleis ist eine der vier Großlandschaften der Wüste und gilt als einzigartige Naturschönheit – hier gibt es die höchsten Dünen der Welt. An einem Steilhang im Herzen dieser einzigartigen Landschaft, umgeben von unberührter Wüste, liegt die Sossusvlei Desert Lodge des Luxusreiseveranstalters andBeyond. Derzeit ist die Lodge geschlossen und das hat einen guten Grund: Sie wird komplett umgebaut und renoviert. Im Oktober eröffnet die Lodge als Designoase wieder – mit einer visionären Architektur, die sich perfekt in das Landschaftsbild einfügt, einer neuen Star Dune Suite und, ganz nach dem Credo von andBeyond, auf dem neuesten Stand der Nachhaltigkeit.

© andBeyond Sossusvlei Desert Lodge

© andBeyond Sossusvlei Desert Lodge

© andBeyond Sossusvlei Desert Lodge

© andBeyond Sossusvlei Desert Lodge

"Obwohl die ursprüngliche Lodge für ihre Zeit bereits zukunftsweisend war, ist sie jetzt nun schon mehr als 20 Jahre alt", erklärt Joss Kent, CEO von andBeyond, und verdeutlicht: "Ziel ist es, das Design der Lodge mit moderner Technologie zu erneuern, um sie noch harmonischer in ihre natürliche Umgebung einzubetten. Im Rahmen unseres Renovierungsplans haben wir einige mutige Designentscheidungen für die neue Sossusvlei Desert Lodge getroffen, die die Schönheit ihrer Umgebung zelebrieren und dem Ort eine starke Bedeutung verleihen."

Die Lodge liegt im 215.000 Hektar großen NamibRand Nature Reserve, einem der größten privaten Naturschutzgebiete im südlichen Afrika und dem einzigen Lichtschutzgebiets des Kontinents. Das neue Design soll eine Hommage an die unberührte Wüstenlandschaft sein, die die Gebäude umgibt. Insgesamt werden zehn Pavillons aus Glas, Stein und Stahl gebaut, die den extremen Elementen in der Wüste standhalten und gleichzeitig höchsten Gästekomfort bieten. Glas-Deckenfenster ermöglichen den Blick gen Himmel aus jeder Ecke der Suite und bringen den Gästen vor allem in der Nacht den Himmel mit seinen tausenden Sternen ein Stückchen näher. Große Glasfronten bieten einen freien Blick auf die endlos scheinende Wüste. Alle privaten Terrassen werden vergrößert, sodass auch hier die Stille der Wüste in absoluter Privatsphäre genossen werden kann. Die neue Star Dune Suite wurde für Familien entwickelt und besteht aus zwei Schlafzimmern mit eigenem Bad, die durch einen gemeinsamen Gästebereich mit Wohnzimmer und Essbereich verbunden sind.

Durch eine geschickte Raumnutzung wird sich die Größe der Gästebereiche der Lodge fast verdoppeln. Designelemente, die mit Licht und Schatten spielen, ziehen sich durch die gesamte Architektur. Ein neuer Fitness- und Spa-Bereich bietet einen erhöhten Blick auf die Wüste, wobei das Spa über ein eigenes Oberlicht verfügt. Eine zentrale Inselbar aus massiven Platten bildet das Herzstück des Gästebereichs. Wer noch mehr Wüstenerlebnis sucht, der kann bei einem Dünen-Picknick in absoluter Einsamkeit dinieren.

Durch ihre einzigartige Lage ist die Sossusvlei Desert Lodge idealer Ausgangspunkt für unvergessliche Erlebnisse. Die Gäste können aus einer Reihe von Aktivitäten wählen, die von traditionellen Wüstenabenteuern bis hin zu exklusiveren Erlebnissen reichen. Von malerischen Ausflügen in die Wüste, Quadtouren, geführten oder ungeführten Wanderungen und Mountainbiking, über Heißluftballonfahrten bis hin zu einem Ausflug zu alten San-Felsmalereien gibt es für jedes Alter und alle Interessen das passende Erlebnis. Ein absolutes Highlight ist das "Dune Ecology"-Erlebnis: ein spezialisierter Guide zeigt den Gästen hierbei die kleinen und großen Naturwunder der Wüste.

Auch in punkto Nachhaltigkeit orientiert sich die renovierte Lodge von andBeyond am Leitspruch von andBeyond "Care of the Land, Care of the Wildlife, Care of the People". Jede Suite verfügt über ein eigenes privates Tauchbecken sowie ein ausgeklügeltes Wasserrecycling-System, das dazu beiträgt, das verdunstete Wasser aus den Becken auszugleichen. Eine Solaranlage ermöglicht es, 65 Prozent des Stroms aus der erneuerbaren Energiequelle zu erzeugen. Durch die Abfüllung von Wasser vor Ort und die Verwendung von recycelten Glasflaschen spart die Lodge eine beträchtliche Menge an CO² pro Monat sowie mehr als 45.000 Kunststoff-Wasserflaschen. Alle in der Lodge verwendeten Reinigungsprodukte sind umweltfreundlich und zu 100 Prozent biologisch abbaubar; der monatliche Energie- und Wasserverbrauch wird streng überwacht und die Lodge unterzieht sich einem jährlichen Nachhaltigkeitscheck, um ihre Umweltauswirkungen zu ermitteln und zu optimieren.

www.andbeyond.com

Share