Barbados

27. April 2018

Auf Barbados wurde der Rum erfunden, hier befindet sich die älteste Brennerei der Karibik. Drinks auf Rumbasis gehören seither zum Erfolgsrezept der Insel dazu. Am schönsten genießt man sie am Beach.

An der St. Nicholas Abbey ging es bereits 1640 los. Damals wurde die erste kommerzielle Zuckerrohr-Plantage angelegt.
Das historische Lager der Rum-Marke St. Nicholas Abbey ist heute in Familienbesitz.

 

Die älteste Rummarke Mount Gay Rum lädt in Bridgetown zur Degustation ein.

ANREISE:
Gute Verbindungen mit aua.com in Kooperation mit anderen Airlines, mit condor.com über Frankfurt sowie mit lufthansa.com. Weitere Fluglinien: swiss.com ab Zürich, britishairways.com via London, aircanada.com.

Währung: Barbados-Dollar
Impfungen: Gelbfieber, Polio, Typhus
Sprache: Englisch
Beste Reisezeit: MEZ + 6
Dokumente: Reisepass

 

HIGHLIGHTS:
Bridgetown
Die pittoreske Hauptstadt ist für ihre britische Kolonialarchitektur, die Garnison aus dem 17. Jahrhundert und ihre Pferderennbahn bekannt – und für die lebhafte Barszene.

Andromeda Gardens
Üppige tropische Natur auf 2,4 Hektar im Osten der Insel.
Der wilde Strand von Cattlewash liegt ganz nah.

Oistins Fish Fry
BBQ, Live-Musik und viel Alkohol. Die Zutaten der legendären Party sind überschaubar, aber gut. Findet immer nur am Donnerstagabend statt.

Mullins Beach
Barbados hat viele schöne Strände. Der im Westen gelegene Mullins Beach hat familiären Charme.

 

HOTELS:
The Crane
Luxus über einer Steilküste mit spektakulärem Sandstrand. Das historische Herzstück – ein aus Korallenkalk errichtetes Gebäude aus dem Jahr 1887 – liegt inmitten eines 16 Hektar großen Villen-Komplexes.
thecrane.com

Atlantis Hotel
Das neu restaurierte Gebäude an der stürmischen Tent Bay – gleich neben dem Ostküsten-Surfer-Hotspot Bathsheba – stammt aus 1883 und bietet Himmelbetten samt wildromantischem Blick aufs Meer.
atlantishotelbarbados.com

Saint Peter’s Bay
An der Nordküste von Barbados mit ihren wunderschönen Stränden und ihrem Reichtum an gastfreundlicher Kultur, bietet das Resort eine atemberaubende Kollektion von Stranddomizilen mit drei oder vier Schlafzimmern.
stpetersbaybarbados.com

 

KULINARIK:
Bajan Souse

Zünftiger Pudding and Souse kommt nur bei den Einheimischen auf den Tisch, und das auch bloß sonntags: Schweinshaxe mit Süßkartoffel, Limonensaft, Zwiebel, Kräuter, Paprika. Oh Lord!

 

INFOS:
visitbarbados.org
barbadosinfo.net 
hmb-barbados.info

 

Share