_vivamayr__MIK8067
_vivamayr__MIK8067

Detox deluxe

Hektik, Stress und Dauerbelastung: Das Leben in unserer modernen Gesellschaft ist Gift für Körper und Seele. Immer mehr Menschen sind deshalb auf der Suche nach einem Ausgleich, der sie wieder zurück ins Gleichgewicht bringt. Und dies geht nirgends leichter und vor allem nachhaltiger als im mehrfach ausgezeichneten VIVAMAYR Altaussee!

Wo altes Wissen auf moderne Wissenschaft trifft, beginnt Ihr neues Leben.“ Dieses Credo fasst die Philosophie von VIVAMAYR perfekt zusammen und gibt die Richtung vor, die der ehemalige Finanzminister, Unternehmer und Wahl-Altausseer Hannes Androsch mit seinem Gesundheitszentrum eingeschlagen hat. Im April 2015 eröffnet, wurde das Haus in Altaussee mit einem Investitionsvolumen von rund 32 Millionen Euro in knapp eineinhalb Jahren Bauzeit errichtet. Für die Außenarchitektur zeichnet sich die Grazer Agentur Hohensinn Architektur verantwortlich, die das Hotel als eine Neuinterpretation der herrschaftlichen Altausseer Villen konzipierte, um so die lokale Baukultur zu reflektieren. Diese ist deutlich auch in der traditionellen Dachform und der Lärchenholz-Außenfassade der Altausseer Dependance erkennbar. Das Interior Design, geschaffen von BWM Architekten aus Wien, bezieht seine Inspiration aus dem raffinierten Stil einer Sommerfrische-Villa. Durch diese moderne und großzügige Bauweise entsteht ein Ambiente absoluter Leichtigkeit – Ruhe und Gleichgewicht haben hier eine designaffine Heimat gefunden. Zusammen mit der Einfühlsamkeit der VIVAMAYR-Mitarbeiter entsteht eine Wohlfühl-Atmosphäre, die die angestrebte fundamentale Wandlung erst wirklich möglich macht – die Reise zu langfristiger Gesundheit beginnt hier. In Kombination mit der Reinheit des Altausseer Sees und der unberührten, überwältigenden Bergwelt des steirischen Salzkammerguts, die Körper und Geist nahezu spielerisch aktivieren, wird dem urbanen und internationalen Publikum ein Medical-Wellness-Komfort geboten, der sich auf einem konkurrenzlosen Niveau befindet.

Und dieses Publikum kann sich sehen lassen: von Topmodel Kate Moss über die Schauspielerinnen Sadie Frost und Liz Hurley bis hin zu Künstler André Heller oder Oligarch Roman Abramowitsch reicht die Liste. Dazu kommen noch Top-Manager, Star-Köche oder Profisportler. Und sogar eine berühmte Bollywood-Schauspielerin, die derart begeistert von ihrem Aufenthalt war, dass sie das VIVAMAYR Altaussee all ihren Freunden empfahl. Das Resultat? Ein deutlicher Zuwachs an Gästen aus Indien – dem Land von Yoga und Ayurveda. Doch warum entscheiden sich all diese Berühmtheiten, denen weltweit in den besten Kliniken und Zentren die Türen offenstehen, für eine Reise nach Altaussee? 

Die ganze Story gibt`s im Magazin zu lesen!


Anzeige
Anzeige