presse_schloss_laxenburg_turmblick
presse_schloss_laxenburg_turmblick

Die TOP 10 schönsten Orte Österreichs: Zeitreise in der Schlossanlage Laxenburg

Ein prächtiger Schlosspark, zwei historische Schlösser und eine Wasserburg aus dem 18. Jahrhundert – die niederösterreichische Gemeinde Laxenburg kann, trotz ihrer beschaulichen Größe und den nicht einmal 3000 Einwohnern, mit einer ganzen Reihe historischer Prachtbauten aufwarten. Im Bezirk Mödling, nur etwa eine halbe Autostunde außerhalb von Wien, tauchen Besucher hier in eine längst vergangene Zeit ein.
Die Geschichte der Schlösser von Laxenburg beginnt vor mehr als 700 Jahren. Damals war die Parkanlage noch ein ausgedehntes Jagdgebiet. Im Schloss residierte das Adelsgeschlecht der „Herren von Lachsenburg“. Als deren Linie nur knapp hundert Jahre später ausstarb, fiel das Anwesen in den Besitz der Habsburger.
Das aus dieser Zeit stammende Jagdschloss wurde mehrmals zerstört und wiederaufgebaut. Es hat eine bewegte Geschichte und ist bis zum heutigen Tag ein vielfältig genütztes Gebäude. Neben einer Kapelle, die für Hochzeiten, Konzerte und andere Festlichkeiten genützt wird, befindet sich hier auch ein Teil des Österreichischen Filmarchivs.
Das neue Schloss, auch Blauer Hof genannt, stammt dagegen aus dem 16. Jahrhundert. Unter Maria Theresia wurde der Hof großzügig ausgebaut, zahlreiche berühmte Habsburger schätzten diesen Ort. So wurde Kronprinz Rudolf im Jahr 1858 hier geboren und Kaiser Franz Josef und Sissi verbrachten ihre Flitterwochen auf Schloss Laxenburg. Heute wird das Schloss für Konferenzen genützt und ist nicht frei zugänglich, beim Bummel durch den Park können Besucher es aber von außen bewundern.
Das dritte beeindruckende Gebäude, das es im Schlosspark zu sehen gibt, ist die sogenannte Franzensburg. Diese hat ihren Namen vom Kaiser, der sie 1801 auf einer Insel im Schlossteich im Stil einer alten Burg errichten ließ. Heute befindet sich darin ein Museum.
Neben diesen drei Prunkbauten gibt es im weitläufigen Schlosspark noch eine Vielzahl weiterer Gebäude zu entdecken. Ein Ausflug in die Vergangenheit, der auch Einheimischen einen faszinierenden Blick auf die eigene Geschichte bietet!

Fotos: © Schloss Laxenburg Betriebsgesellschaft mbH, Fotos: © SLBG/Wolfgang Mastny

© Schloss Laxenburg Betriebsgesellschaft mbH, Fotos: © SLBG/Wolfgang Mastny

Anzeige
Anzeige