winter
winter

Winter Wonderland

Die Feiertage rücken näher, die Berge zeigen sich bereits verschneit: Endlich ist es soweit – der lang ersehnte Winterurlaub steht kurz bevor! Bei der großen Auswahl an internationalen Skigebieten stellt sich dann unweigerlich die Frage: Wohin soll es dieses Jahr nur gehen? PARADISE hat die besten Tipps für den perfekten Aufenthalt im persönlichen Winterwunderland!

Der Winter in den Großstädten dieser Welt ist grau, matschig und trübe. Schnee ist ein lästiges Ärgernis, bleibt nie lange liegen und ist garantiert nicht weiß – eigentlich alles andere als ein „richtiger Winter“. Und abends von der Arbeit im Dunklen durch einen Graupelschauer nachhause zu laufen, lässt sich auch nicht gerade als echter Wintersport bezeichnen. In so einem tristen Umfeld kann man ja nur zum Winter-Muffel werden! In den Bergen hingegen wird das romantische Ideal vom perfekten Wintermärchen zur Gänze erfüllt: verschneite Hänge, die in der Sonne glitzern, klirrende Kälte, frische Bergluft, atemberaubende Panoramen und ein heißer Jager-Tee nach dem Einkehrschwung – man sieht, es geht auch ganz anders!


Während es einige Wintersportler in den unberührten Pulverschnee abseits der Pisten zieht, möchten andere ihre ersten, vielleicht noch etwas zaghaften, Wedel-Erfahrungen sammeln. Und wiederum andere interessiert das Skifahren und Snowboarden nur am Rande – sie bevorzugen den umfassenden Luxus eines Fünf-Sterne-Resorts samt Panoramablick auf die Bergkulisse, Wellness-Oase und kulinarischen Delikatessen. Aber auch wenn diese Persönlichkeiten alle unterschiedlich sind, eines eint sie – denn beim Skiurlaub geht es am Ende des Tages vor allem um das Gesamterlebnis: So sind eben nicht Pistenkilometer und Fahrtzeiten, sondern Aspekte wie ausgelassenes Après-Ski, kulturelle Angebote in der Region oder eine familiäre Atmosphäre für viele Reisende die Hauptattraktion während des Winterurlaubs. 

Die ganze Story gibt`s im Magazin zu lesen!

Anzeige
Anzeige