HTZ-2016-Croatia-Feeds-fotke-za-clanak-Muscle-fever-1.0.5
HTZ-2016-Croatia-Feeds-fotke-za-clanak-Muscle-fever-1.0.5

Aktiv bis zum Umfallen

Was ist so magisch an einem Aktivurlaub, dass ihm niemand widerstehen kann? Warum quälen sich die Menschen und wollen die Grenzen ihrer Ausdauer testen, wenn sie auf der faulen Haut liegen könnten? Einen Teil der Antwort auf diese Fragen liefert die Urlaubsdestination Kroatien – und dabei kann man sich gleich seine ideale „Muskelbeschäftigung“ aussuchen.

Kroatien hat eine wunderschöne Natur – Meer, Berge, Wälder. Ungeachtet dessen, ob Sie der Abenteuer- oder Jogger-Typ sind, hier kann jeder etwas für sich finden. Für Aktionsdurstige gibt es zahlreiche Möglichkeiten: Škarping auf der Insel Pašman, Orientierungslauf auf der Insel Cres oder Höhlentrekking in Lika. Einfach nur die Turnschuhe binden, aufwärmen und loslegen! Für „traditionelle Gäste“ empfehlen sich etwa Wanderungen entlang der Flüsse Drau, Sava und Mur sowie der Klassiker – Spaziergänge entlang der Meeresküste!

Verschiedenartige Gebirge in Kroatien bieten Bergsteigfans alles, was sie brauchen: Wer für den Anfang etwas Leichteres, bis zu 1000 m ü. M., sucht, für den gibt es leichtere Pfade in den Bergen in Slawonien und Zagorje. Bereit für die größten Eroberungen? Über 1500 m ü. M. warten die eigentlichen Herausforderungen: Velebit, Dinara, Risnjak und Velika Kapela mit ihren höchsten Gipfeln glauben, unbezwinglich zu sein. Es liegt also an Ihnen, sie eines Besseren zu belehren und zu erobern!

Vor 30 Jahren fand am Berg Marjan in Split der erste sportliche Wettbewerb für Bergsteiger in Kroatien statt. Während der Marjan ein Symbol der Tradition darstellt, ist Markezina Greda ein Symbol der neuen Ära des kroatischen Bergsteigens. Dieses Bergsteiggebiet über Klis zählt momentan ungefähr 90 beeindruckende Wege – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Obwohl sich die meisten Bergsteiggebiete im Küstenbereich befinden, hat das Binnenland Kroatiens auch seine Trümpfe: Einer von diesen ist Pokojec, unweit von der Stadt Varaždin. Diverse attraktive Standorte in Kroatien sind ideal für sportliches Bergsteigen: Die Paklenica-Schlucht und die Felsen Dabarski kukovi im Velebit-Gebirge sind nur ein paar von vielen Orten, die einladen, die eigenen Grenzen zu erforschen.

Während viele Leute versuchen, ausgezeichnete Panoramafotos mit ihren Smartphones zu erstellen, wissen echte Radfahrer, dass es viel besser ist, wenn man eine Panoramafahrt auch wirklich erlebt. Fahren Sie die steilen Bergstraßen von Medvednica, Biokovo oder Učka herunter und erleben Sie dieses Gefühl von Freiheit, wenn man alles seinen Rädern überlässt, während man den Panoramablick auf die beste Art und Weise – nämlich live und ungefiltert – genießt.

Verschiedene Quellen in den Bergsteilen von Gorski Kotar, Velebit und Dinara verwandeln sich in Stromschnellen von unbeschreibbarer Schönheit. Ungeachtet dessen, ob man alleine Kajak fährt, “Indianer” in einem Kanu oder Teammitglied in einem Boot ist, wird einen das kalte Wasser und die unrealistisch grüne Natur davon überzeugen, dass es nichts Besseres gibt.

Die kroatische Küste bietet viele Möglichkeiten für all diejenigen, die sie durch Rudern erkunden möchten. Zahlreiche unzugängliche Strände und Buchten kroatischer Kaps und Inseln sind die Belohnung für jeden mühevollen Ruderzug! Erkunden Sie die Inseln Lopud und Šipan sowie die Bucht Zatonski zaljev, die in Verbindung mit der Sonne und einer wunderschönen Landschaft für erstklassige Unterhaltung sorgen.

Man sagt, der beste Surfer der Welt sei derjenige, der den meisten Spaß hat. Denn alles, was man zum Surfen braucht, ist ein Brett, eine gute Welle und ein guter Wille. Für alle, die ein gutes Surfbrett und den guten Willen haben, warten die besten Wellen auf Viganj auf der Halbinsel Pelješac, in Bol auf der Insel Brač oder in Medulin in Istrien.

croatia.hr


Anzeige
Inspiration

Winter Escape mit FTI

Passend zum beginnenden Winter in Europa, lockt der renommierte Reiseveranstalter FTI Touristik Kunden mit attraktiven Angeboten rund um

News

Fieberbrunner Flaggschiff

Die TUI Group erweitert das Angebot ihrer Lifestyle-Hotelmarke TUI Blue und hat Ende November 2019 das zweite Haus

The Taste

Vier Hauben für den Chef‘s Table

Der renommierte Restaurantführer Gault&Millau Österreich honoriert Küchenchef Mario Döring und sein Team im Interalpen-Hotel Tyrol für die exzellente

Anzeige
Anzeige