Dem Winter entfliehen

Keine Lust mehr auf Schnee, Wind und Kälte? Tanken Sie Sonne auf der anderen Seite der Erdkugel. Wir stellen vier traumhafte Destinationen für die Flucht aus dem kalten Europa ins warme Paradies vor. Neben dem Klassiker Kuba sind auch drei etwas exotischere Reiseziele dabei. Packen Sie schon mal Ihren Koffer. 

KUBA

Empfohlene Reisezeit: Oktober bis April

Durchschnittliche Temperatur im Winter: 27°C

Das subtropische Klima auf Kuba lässt die größte karibische Insel zu einem Reiseziel für das ganze Jahr werden. Die beste Zeit für die Erkundung der Insel ist von Mitte Oktober bis Ende April, da es zu diesem Zeitpunkt wenig Niederschlag und warme Temperaturen gibt. Neben wunderschönen Sandstränden bieten auch die Städte Havanna und Trinidad einiges für Touristen. Eine Stadttour mit einem Oldtimer darf natürlich nicht fehlen. Die traumhafte Landschaft hingegen garantiert schöne Stunden in der Natur und die kleinen Dörfer zeigen das Leben der gastfreundlichen Einheimischen. Zigarre und Rum in der Karibik, anstatt Tee und Kekse im kalten Europa – Kuba wartet.

Strand, Kuba

BELIZE

Empfohlene Reisezeit: Dezember bis April

Durchschnittliche Temperatur im Winter: 30°C

Während in Europa kalte Temperaturen herrschen, gibt es kaum Niederschlag in Belize – die Sonne ist ein ständiger Begleiter. Der Staat in Zentralamerika begeistert durch Maya-Ruinen, Nationalparks und seine Küste. Vor allem das Belize Barrier Reef, das zweitgrößte Korallenriff weltweit, mit seinen über 1000 Inseln, Cayes genannt, beeindruckt die Besucher und lässt besonders das Taucherherz höher schlagen. Belize gilt als Wassersport-Eldorado von Schwimmen, Segeln über Surfen bis hin zu Kajaktouren wird hier für jeden etwas geboten. Angler und Hochseefischer sind ebenfalls in Belize am richtigen Ort. Das Nachbarland von Mexico und Guatemala ist für eine Flucht aus dem Winter das perfekte Ziel.

Belize Barrier Reef, Belize

GUATEMALA


Empfohlene Reisezeit: November bis Mai

Durchschnittliche Temperatur im Winter: 25°C

In der Winterzeit einen Flieger nach Guatemala zu nehmen, kann aufgrund des tropischen Klimas in der Küstenregion und des angenehm trockenen Klimas mit Frühlingstemperaturen im Hochland absolut empfohlen werden. Die Kleinstadt Antigua im Süden begeistert durch ihre Renaissancebauten, verzierten Kirchen und Ruinen. Die Stadt zählt zum UNESCO Weltkulturerbe, liegt auf 1500m und ist von drei Vulkanen umgeben. Einen Ausflug in den Dschungel Guatemalas sollte man sich ebenfalls nicht entgehen lassen, vor allem die Maya-Ruine Tikal sorgt hier für Begeisterung. Ein Besuch der Ruine in der Morgendämmerung, um den Sonnenaufgang zu sehen, gilt als Geheimtipp. Naturliebhaber kommen im zentralamerikanischen Land definitiv auf ihre Kosten. Den weltweit bekannten und beliebten Arabica-Kaffee sollten Sie auf jeden Fall im Herkunftsland genießen.

Kleinstadt Antigua, Guatemala

KAMBODSCHA

Empfohlene Reisezeit: November bis April

Durchschnittliche Temperatur im Winter: 32°C

Nicht so überlaufen wie Thailand und noch nicht so bekannt wie Vietnam, das südostasiatische Land Kambodscha ist ein Geheimtipp für Asienliebhaber. Die ideale Reisezeit für Kambodscha ist von November bis März, da dort durch das tropische Klima eine etwas kühlere Trockenzeit herrscht. Die traumhaften Strände, die interessanten Kulturschätze, die unberührte Natur und die spannende Hauptstadt Phnom Penh mit seinen Tempeln und Paläste machen Kambodscha zu einem abwechslungsreichen Urlaubsziel. Das Wahrzeichen Kambodschas, die Tempelanlage Angkor Wat in der Stadt Siem Reap, zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und begeistert die zahlreichen Besucher. Wer genug von der Stadt hat, kann im Naturschutzgebiet im Cambodia Wildlife Sanctuary die Pflanzen- und Tierwelt des südostasiatischen Landes bestaunen. Die traumhaften Strände Kambodschas laden zu entspanntem Badespaß ein und lässt einen die kalten Wintertage in Europa vergessen.

Angkor Wat, Kambodscha

 

Ab zum Flughafen, in den Flieger und eine Auszeit in der Wärme genießen, damit die kalten Wintertage ein bisschen schneller vergehen.

 

Anzeige
Destination

Ein Makeover für Paris

Grün und lebenswerter soll Paris zukünftig sein. Die französische Hauptstadt wird mit dem Projekt „Reinventer Paris“ (übersetzt: Paris

Anzeige
Anzeige