5617_Soneva Fushi Resort - Sunrise Retreat
5617_Soneva Fushi Resort - Sunrise Retreat

Gaumenfreude im Urlaubsparadies

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks, meinte einst der französische Meisterkoch Auguste Escoffier. In den Soneva Resorts auf den Malediven und in Thailand sollen, neben den Luxusunterkünften, vor allem die Küchenchefs mit ihren exklusiven Speisen die Gäste überzeugen.

© Soneva

Die Resorts stehen auf paradiesischen Inseln mit wunderschönen Sandstränden und blauem, klarem Meerwasser. Inmitten der Natur und in privater Atmosphäre genießt man hier einen erstklassigen Badeurlaub. Das Soneva-Gründerpaar Sonu Shivdasani und Eva Malmström Shivdasani eröffneten bereits 1995 ihr erstes Resort auf den Malediven: Soneva Fushi. Es folgte die zweite Anlage Soneva Kiri 14 Jahre später in Thailand. Die Luxusyacht Soneva in Aqua erweiterte 2015 das Angebot und nur ein Jahr später wurden schließlich Gäste im Resort Soneva Jani auf einer weiteren maledivischen Insel begrüßt.

© Soneva

Auch im kulinarischen Bereich soll es den Urlaubern in den Soneva-Anlagen an nichts fehlen. Internationale Spitzenköche versorgen täglich die Gäste mit Köstlichkeiten. In der Videoreihe The Tastmakers stellt Soneva seine Küchenchefs auf der Resort-Webseite vor. Dort wird besonders deren Leidenschaft für die Kochkunst gezeigt, die sie bei der Zubereitung der Speisen einbringen.


© Soneva

Der japanische Chefkoch Kichii vom Soneva Jani Resort etwa lebt die Omotenashi Philosophie, die Gastfreundschaft auf allerhöchstem Niveau und respektvoller Umgang bedeutet. Der Japaner steht gerne im Dialog mit seinen Gästen, um individuelle Speisen nach ihrem Geschmack zu zaubern. Er möchte den Besuchern mit seiner Kulinarik ein unverwechselbares und einzigartiges Erlebnis bieten. Bereits vor seinem Engagement für Soneva wurde Küchenchef Kiichi mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet, die das Können des Kochs unterstreichen.

Das Wohlergehen der Gäste steht bei Soneva im Vordergrund, aber auch soziale Projekt und Umweltthemen nehmen einen wichtigen Platz ein. Die Soneva Foundation setzte bereits mehrere Maßnahmen in den letzten Jahren um, beispielsweise sauberes Trinkwasser für über 750.000 Menschen, die Produktion und Nutzung von Solarenergie oder das Forest Restortation Project aus dem Jahre 2011, mit der Zielsetzung 500.000 Bäume in Nordthailand zu pflanzen.

Soneva bietet nicht nur einen luxuriösen Urlaub mit Geschmackserlebnis, sondern setzt auch auf Nachhaltigkeit und soziales Engagement.

© Soneva

Weitere Videos aus der Reihe The Tastemakers, Informationen zu Soneva-Foundation Projekten und die Möglichkeit zur Buchung finden Sie auf: www.soneva.com

Tipps to Go

Strampelnd durch Sri Lanka

Radreise Sri Lanka – unsere Mobile Tipps WÄHRUNG Sri Lanka Rupie (LKR) SPRACHE Deutsch, Englisch sind Toursprache (Amtssprache

Anzeige
Anzeige