2015_0000124063
2015_0000124063

Winter Escape mit FTI

Passend zum beginnenden Winter in Europa, lockt der renommierte Reiseveranstalter FTI Touristik Kunden mit attraktiven Angeboten rund um den Indischen Ozean und seine Paradiesinseln ins Reisebüro – so gelingt die Winterflucht wie im Handumdrehen!

Die zahlreichen Inseln im Indischen Ozean versprechen einen einzigartigen Urlaub: Von traumhaften weißen, langen Sandstränden und türkisblauem Wasser bis hin zu beeindruckender Natur mit fruchtbaren Regenwäldern und farbenprächtigen Korallen oder jahrtausendalter Kultur. Der Indische Ozean gilt als Juwel malerischer Trauminseln, die von weißen Stränden umgeben und von üppigen Grün in allen Schattierungen bewachsen sind – und damit zu den reizvollsten Urlaubszielen der Welt gehören. Während sich die Inseln gegenseitig mit ihren Bilderbuch-Traumstränden übertrumpfen, garantieren die zahlreichen Resorts einen paradiesischen Urlaub, der seinesgleichen sucht.

Ein Urlaub im Indischen Ozean wird häufig mit den Seychellen in Verbindung gebracht, die mit edlen Ferienhäusern in unmittelbarer Küstennähe aufwarten. Feinste Puderzuckerstrände, die vom kristallklaren Ozean umspült werden, zeichnen die Inselgruppe aus, die sich vor der Ostküste Afrikas erstreckt. Dichte Wälder, die das Herz der Inseln bewachsen, bringen exotische Früchte, wie etwa Papayas, Mangos oder Passionsfrüchte, hervor. Die Seychellen sind ein Eldorado für Romantiker, die atemberaubende Sonnenuntergänge beobachten und unvergessliche Segeltörns unternehmen wollen. Die Inner und Outer Islands sind Heimat fantastischer Tauchspots, die farbenprächtige Rifflandschaften, Rochen, Walhaie und Napoleonfische zum Vorschein bringen. Die Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue, deren Orte über quirlige Märkte, historische Tempel, Geschäfte und gastfreundliche Restaurants verfügen, werden auch gerne als „Garten Eden“ bezeichnet.

Nur etwa zehn Flugstunden von Österreich entfernt gibt es mitten im Indischen Ozean noch ein weiteres Stück vom Paradies: Wie ein grünes Juwel liegt die Insel Mauritius im Meer. Palmengesäumte, feine Strände liegen vor glitzerndem, glattem, türkisblauem Wasser, und am Horizont treffen die Wellen aufs schützende Korallenriff. Wassersportler und Sonnenanbeter kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Aber auch zu Lande ist einiges los: Neben Tennis, Reiten und Wandern, gibt es mit Trekking, Mountainbiking und Canyoning auch für Aktivsportler ein abwechslungsreiches Programm. Golf wird auf Mauritius ebenfalls ganz groß geschrieben: Neben drei 9-Loch Plätzen lassen insgesamt acht 18-Loch Plätze Golferherzen höher schlagen. Damit nicht genug, auch für Familien mit Kindern bietet die Insel ideale Bedingungen: Ein verträgliches Klima, eine Umgebung ohne gesundheitliche Risiken sowie eine sichere und politisch stabile Lage sind ein großes Plus für den unbeschwerten Familienurlaub. Zudem erleichtern die Zeitverschiebung von nur zwei bzw. drei Stunden und die Anreise nach Mauritius per Nachtflug auch den Kleinsten die Akklimatisierung. Schließlich garantiert das flache, durch ein Riff geschützte Meer mit ganzjährig warmem Wasser risikolose Badefreuden für Groß und Klein.

Und noch ein Archipel der Superlative bietet der Indische Ozean: die Malediven. Die vielen hundert Inseln begeistern durch weiße Traumstrände und komfortable Hotels. Das kristallklare Meerwasser lädt zum Baden, Tauchen und Schnorcheln ein. Wer auf den Malediven Urlaub macht, verbringt unvergessliche Tage in einem wahren Paradies auf Erden. Malé, Ari und Lhaviyani sind nur einige der klingenden Atoll-Namen, welche Wassersportler jeder Art seit Jahrzehnten magisch anziehen – die vielfältige und bunte Unterwasserwelt mit unzähligen Arten von Fischen und Korallen tut dann ihr übriges. Auch ruhesuchende Wellnessurlauber sind auf den Malediven goldrichtig: Sie lassen sich ganz einfach in einem der traumhaften Resorts rundum verwöhnen und genießen während der Regeneration den Ausblick auf die traumhafte, tropische Landschaft der Inseln. Typische Stelzenbungalows, die mit dem türkisblauen Ozean zu verschmelzen scheinen, gelten als begehrteste Unterkünfte: Die Villas sind oft mit großzügigen Terrassen ausgestattet, von denen eine Treppe – oder sogar eine Wasserrutsche –  direkt ins kristallklare Wasser führt, damit man rund um die Uhr im perfekt temperierten Wasser des Indischen Ozeans baden kann.

Wer jetzt Lust bekommen hat, dem Winter ein Schnippchen zu schlagen und statt mit Winterstiefeln durch den Matsch lieber barfuß durch den warmen, feinkörnigen Sand der Paradiesinseln zu schlendern, der sollte schleunigst auf der Website des Reiseveranstalters vorbeischauen, um sich seine ganz persönliche Flucht aus dem Winter zu sichern!

www.fti.at/indischer-ozean

 

Anzeige
Anzeige
Inspiration

Urlaub wie im Film

Sich adelig fühlen in England, Martini trinken auf den Bahamas oder Shoppen in Los Angeles: Filme und Serien

Gewinner 2019

Aragu Signature Restaurant

Mit einem Hauch moderner europäischer Küche gelingt es dem Aragu Restaurant des Velaa Private Island nicht nur Genuss

Anzeige
Anzeige