heller_grossraeumiger_wohnbereich_der_chalets_am_kreischberg_alps_residence_0
heller_grossraeumiger_wohnbereich_der_chalets_am_kreischberg_alps_residence_0

ALPS Residence – Österreichs Trendsetter bei Ferienhäusern und Appartementresorts

Die 2011 gegründete ALPS Residence Holidayservice GmbH ist Österreichs führender Betreiber von Ferienhäusern und Appartementresorts. In der Steiermark, Kärnten, Salzburg und in Tirol laden Chalets, Ferienhäuser und Appartements zum „Urlaub ganz privat“

Das Portfolio von ALPS Residence umfasst zurzeit 24 Ferienanlagen mit knapp 5.600 Betten in den österreichischen Alpen. Von gemütlichen Appartements und Penthouse-Suiten bis zu Ferienhäusern, Chalets und Lodges mit bis zu 150 Quadratmetern Wohnfläche reicht das Angebot. Noch in diesem Jahr eröffnen vier weitere Ferienanlagen.

Rockige Aussichten im Ennstal um den Dachstein

Mit den Alpenchalets Reiteralm, dem Alpenrock Schladming und dem Bergresort Hauser Kaibling betreibt ALPS Residence drei der besten Urlaubsadressen in der steirischen Region Schladming-Dachstein. Vor den Fenstern der bis zu 120 Quadratmeter großen Appartements, Suiten und Premium Chalets breiten sich das Dachsteinpanorama und traumhafte Wandergebiete aus. Nah dran ist man auch am Golf- und Country-Club Dachstein Tauern. In den Unterkünften finden bis zu zehn Gäste locker Platz, die ohne Hotelroutine und in ganz privaten Spa-Oasen auftanken wollen. Ideal für den Almdorf-Urlaub ist das Alm- und das Feriendorf Hohentauern etwas weiter ostwärts im Steirischen Murtal. Die Chalets und Ferienhäuser auf dem 1.300 Meter hohen Sattel zwischen Mur- und Triebental sind Seelenplätze für alle, die eine Etage höher Richtung Sonne wollen. Wanderer, Mountainbiker, Kletterer und Familien finden alle Möglichkeiten vor der Haustür. Ihre ganz eigene Geschichte haben die neu gestalteten Ferienappartements des Erzberg Alpin Resorts. Sie liegen in der Bergarbeitersiedlung des mittelalterlichen Städtchens Eisenerz vor dem Steirischen Erzberg. Tipp: eine Nachtwächter-Tour in der sehenswerten Altstadt.

Hochgenuss zwischen Steiermark und Kärnten

Im südlichen Paralleltal zur Enns bahnt sich die Mur ihren Weg durch die Alpen. Dort, wo sie von Salzburg kommend in die Steiermark fließt, zweigt südwärts die Straße auf die 1.800 Meter gelegene Turracher Höhe ab, einen Passübergang von der Steiermark nach Kärnten. Inmitten des größten geschlossenen Zirbenwaldes von Österreich, rings um drei malerische Bergseen, liegt der Alpenpark Turracher Höhe mit bis zu 140 Quadratmeter großen, komfortablen Ferienhäusern – und Appartements. Inmitten der allergiefreien Höhenlage des Biosphärenpark Nockberge fühlen sich Naturabenteurer, Familien, Wanderer und Biker wohl – und lassen sich von einem „Almbutler“ in die Natur begleiten. Über die Turracher Höhe sind es 50 Kilometer südwärts in Kärntens schönste Seenlandschaft. Auf der Sonnenseite des Ossiacher Sees betreibt ALPS Residence ein Appartement-Resort mit Wohneinheiten für bis zu acht Gäste. Im Alpe Maritima Ossiacher See treffen die idyllische Berg- und Seenlandschaft der Region aufeinander. Das 700 Quadratmeter große private Seegrundstück des Resorts erreichen Gäste in ein paar Gehminuten. Die nahe gelegene Kanzelbahn zoomt die Wanderer hinauf auf die 1.900 Meter hohe Gerlitzen Alpe, einen der schönsten Aussichts- und Wanderberge Kärntens.

Rund um Kreischberg und Naturpark Grebenzen

Im Steirischen Murtal um das mittelalterliche Städtchen Murau breitet sich die waldreichste Landschaft Österreichs aus. In Stadl an der Mur, am Fuße des Sportbergs Kreischberg, bei Murau und im Naturpark Grebenzen können Urlauber von ALPS Residence aus Chalet- und Feriendörfern mit bis 150 Quadratmeter großen Wohneinheiten und allen Ansprüchen wählen. Ins Familien-Wandergebiet, zum Disc Golf Park und dem Tandem-Paragleit-Startplatz am Kreischberg bei St. Georgen geht es bequem mit der Bergbahn. Der Golfplatz Murau-Kreischberg ist in fünf Autominuten erreicht. Sehenswert ist auch die über 750 Jahre alte Stadt Murau mit ihrem Schloss, der Brauerei und der mittelalterlichen Altstadt, den guten Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten. Östlich von Murau breitet sich die Naturparkregion Zirbitzkogel-Grebenzen aus. Neben Wandern, Mountainbiken, Baden, Stand-up-Paddeln und Fischen haben Styrian Mountain Golf, 3D-Bogenschießen und Kegeln auf der ältesten Ladenkegelbahn der Steiermark Saison. Gleich neben dem Benediktinerstift St. Lambrecht finden sich die Naturpark Chalets Lambrecht by ALPS Residence.

www.alps-residence.com

News

Urlaub für Alle

Urlaub im Aldiana Club Salzkammergut ist so vielfältig wie die Gäste selbst. Ob Paare, Singles oder Familien –