Finolhu_Beachclub_Vogelperspektive_07
Finolhu_Beachclub_Vogelperspektive_07

Das grüne Extra im Spa

Vor kurzem berichteten wir erst im Rahmen unserer Top 10 Reisetrends 2019 darüber: Hanf ist derzeit in aller Munde, vor allem in der „Lifestyle-Medizin“ und Beautyindustrie! Die jahrtausendealte Heilpflanze wird heute als Wundermittel gefeiert, denn die nicht psychoaktiven Cannabidiol-Produkte werden erfolgreich zur Stressreduktion, Schmerzlinderung sowie zur Vorbeugung von Falten und Verspannungen angewandt.

Auch die beiden maledivischen Luxusresorts Amilla Fushi und Finolhu setzen auf die heilende Wirkung in Form von Öl und erweitern ihr hochwertiges Spa-Menü um CBD-Heilmassagen. Behandelt wird mit einem speziellen CBD-Öl, das für Tiefenentspannung und Revitalisierung sorgt. Dieser Effekt entsteht dank der nicht-psychotoxischen Verbindung der weiblichen Nutzhanfpflanze, fördert die Hydratation, minimiert den Feuchtigkeitsverlust der Haut und verringert Entzündungen. Da das Hanfprodukt lediglich Cannabidiol enthält und kein THC ist es völlig legal – und dennoch entspannend.

Die Gäste von Amilla Fushi und Finolhu gestalten ihre CBD-Ölanwendung individuell. Sie entscheiden vor der Behandlung welches Ergebnis sie durch die Behandlung erreichen möchten, von beruhigend über entgiftend, bis hin zu stimulierend oder immunstärkend.

www.amilla.mv

www.finolhu.com

Anzeige
Gewinner 2019

Aragu Signature Restaurant

Mit einem Hauch moderner europäischer Küche gelingt es dem Aragu Restaurant des Velaa Private Island nicht nur Genuss

Gewinner 2019

EDVARD

Der Gourmet-Tempel EDVARD des Palais Hansen Kempinski Vienna trägt bereits seit 2014 einen Michelin-Stern und gilt als eines

Gewinner 2019

Lech/Zürs

Ob Skifahren, Wandern, Freeriden oder Mountainbiken: Lech Zürs ist sowohl im Sommer als auch im Winter der ideale

Anzeige
Anzeige