intercontinental-shanghai-5803482942-2x1
intercontinental-shanghai-5803482942-2x1

Luxus – unter der Erde

Es hat ein Jahrzehnt gedauert, aber das spektakuläre InterContinental Shanghai Wonderland Hotel wurde im November 2018 endlich feierlich eröffnet! Das Luxushotel liegt in einem ehemaligen Steinbruch im Südwesten Shanghais. Von 18 Stockwerken befinden sich nur zwei Etagen oberhalb der Erdoberfläche, 16 liegen unterhalb, zwei davon sogar unter Wasser – wahrlich eine einzigartige Art, seinen Urlaub zu verbringen! Als Designer dieses einzigartigen Hotels zeichnen sich die Köpfe hinter Dubais berühmtem Wahrzeichen, dem ikonischen Burj Al Arab, verantwortlich.

Bei der Planung dieses einzigartigen Gebäudes setzte die InterContinental Hotels Group, eines der weltweit führenden Hotelunternehmen, bewusst nicht auf die in der Region traditionelle Wolkenkratzer-Architektur. Stattdessen zeigt das InterContinental Shanghai Wonderland, wie Raumgewinnung unter der Erde gelingen kann, und bindet zugleich die natürlichen Gegebenheiten des Steinbruchs mit ein.

Obwohl Shanghai selbst eine beeindruckende Stadt ist, genießen die Gäste des neuen Hotels jedoch keine der bemerkenswerten Aussichten, die sie zu bieten hat. Stattdessen werden sie mit einem einzigartigen Ausblick auf die Sheshan-Bergkette verwöhnt – mit exotischer Flora und Fauna sowie unübertroffenen Panoramablicken auf den Shenkeng-Steinbruch.

Das Hotel wurde derart entworfen, dass es einen willkommenen Rückzugsort vom Trubel der Stadt bietet, ein Refugium mit ruhigem Luxus, ausgezeichneter Küche, herzlicher Gastfreundschaft und erstklassigem Service.

Das InterContinental Hotel Shanghai Wonderland verfügt über 336 luxuriöse Gästezimmer und Suiten von denen man den Blick auf die Wasserfälle der umgebenden Steinklippen genießen kann. Das gilt natürlich nur für jene Räume, die sich nicht unter Wasser befinden! Zwei der unterirdischen Etagen sind sogar tatsächlich in ein 33 Meter tiefes Aquarium eingetaucht – dort befindet sich auch eines der Hotelrestaurants. Sogar das Dach des Hotels ist so angelegt, dass es sich vollständig in die Natur einfügt.

Das insgesamt 61.000 Quadratmeter große Resort bietet zahlreiche Abenteueraktivitäten. Es gibt ein Sportzentrum, in dem Bungee-Jumping und Klettern locken, einen großen Pool sowie einen Wassersportbereich mit zahlreichen adrenalingeladenen Aktivitäten. Das Hotel bietet auch einen großen Ballsaal und vier Tagungsräume für jegliche Form von Events.

Wie der bezeichnende Name schon sagt, ist dieses einzigartige Hotel wortwörtlich ein Wunderland. Die 10 Jahre, die der Bau der Einrichtung dauerte, waren eine ereignisreiche Zeit – aufgrund der Einzigartigkeit des Ortes und des Gebäudes sah sich die Konstruktion mit vielen Verzögerungen konfrontiert. Mit Ebenen, die bis zu 88 Meter unter der Erdoberfläche liegen, schafft das Hotel eine neue Verbindung zwischen Stadt und Natur: So wird ein verlassener Steinbruch zum Kleinod abseits der Großstadt! Denn auch in Shanghai boomt der Tourismus, die Besucherzahlen steigen. Und genau aus diesem Grund sind neue Lösungen für effiziente Raumnutzung gerade hier und jetzt besonders gefragt!

www.ihg.com


Anzeige
Inspiration

Winter Escape mit FTI

Passend zum beginnenden Winter in Europa, lockt der renommierte Reiseveranstalter FTI Touristik Kunden mit attraktiven Angeboten rund um

News

Fieberbrunner Flaggschiff

Die TUI Group erweitert das Angebot ihrer Lifestyle-Hotelmarke TUI Blue und hat Ende November 2019 das zweite Haus

The Taste

Vier Hauben für den Chef‘s Table

Der renommierte Restaurantführer Gault&Millau Österreich honoriert Küchenchef Mario Döring und sein Team im Interalpen-Hotel Tyrol für die exzellente

Anzeige
Anzeige