Hotel-Bayerischer-Hof-Palais-Montgelais
Hotel-Bayerischer-Hof-Palais-Montgelais

Neues Bauprojekt im Hotel Bayerischer Hof

Nach den Restaurants Garden und Atelier, der Cinema Lounge, der Palaishalle und dem kompletten Bauteil „Süd- und Nordflügel“ mit 28 Zimmern und der luxuriösen 350 Quadratmeter großen Penthouse Garden Suite sowie dem Restaurant Palais Keller ist dies das siebte Bauprojekt, welches vom international renommierten Inneneinrichter, Kunstsammler und Antiquitätenhändler Axel Vervoordt aus Belgien für das Hotel Bayerischer Hof realisiert wurde.
Nach der grundlegenden Erneuerung der Palaishalle im Erdgeschoss im Jahr 2016 und der Renovierung des Restaurants Palais Keller im Untergeschoss im Jahr 2019 hat Axel Vervoordt nun die 14 Veranstaltungsräume auf der ersten und zweiten Etage des historischen Palais Montgelas im Hotel Bayerischer Hof neugestaltet. Die aufwendige Renovierung im historischen Palais Montgelas wurde mit besonderem Augenmerk auf den Erhalt des ursprünglichen Palais-Charakters durchgeführt und erfolgte in zwei Bauabschnitten, zwischen Januar 2019 und Oktober 2020, das Investitionsvolumen betrug 1,7 Millionen Euro. Die geschichtsträchtigen Veranstaltungsräume im historischen Gebäudeteil des Palais Montgelas wurden von Axel Vervoordt mit viel Gespür und Feingefühl für historische Bausubstanzen sowie seiner Intuition für Formen, Farben und Materialien behutsam und liebevoll renoviert. Damit erstrahlen die Veranstaltungsräume in neuem Glanz, ohne den klassischen Stil zu verlieren und verbinden elegantes Design mit dem historischen Charakter des Gebäudes.

www.bayerischerhof.de


Anzeige
Anzeige