DOWNFORCE MIPS razzle_Produktbild
DOWNFORCE MIPS razzle_Produktbild

Racing-Kollektion mit einzigem elektronischem Ski-Dämpfungssystem

EMC – hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich das Highlight der neuen Racing-Kollektion von HEAD. Der Ski verbiegt sich und schwingt beim Fahren. „Energy Management Circuit“ wandelt diese Energie in elektronische Energie um. Störende Vibrationen werden reduziert, der Ski wird ruhiger, stabiler und damit einfacher zu fahren. Das zweite Highlight: In Zusammenarbeit mit Aksel Lund Svindal und den World Cup Rebels hat HEAD eine komplett neue Rennlauf-Kollektion entwickelt – mit Ski, Schuhen, Bindung, Stock, Helm, Brille und auch neuen Taschen.

Im Rennlauf entscheiden Hundertstelsekunden über Sieg und Niederlage. Erfolgsgeschichten werden nur mit dem besten Material geschrieben. Die HEAD World Cup Rebels, Nummer eins im alpinen Weltcup, sorgen mit ihrem Input für permanente Innovationen bei den neuen Kollektionen. Es ist ein Bekenntnis zu Präzision, Performance und zum Siegen. EMC ist eine dieser Innovationen – es ist das einzige elektronische Ski-Dämpfungssystem der Welt. „Wir haben einen Ski mit enormem Halt entwickelt, der es erlaubt, sich komplett auf die eigene Technik zu fokussieren“, betont der zweifache Weltcup-Gesamtsieger Aksel Lund Svindal.

 

Elektronische Energie absorbiert negative Vibrationen

Bei EMC („Energy Management Circuit“) werden keramische Piezoplatten vorne und hinten am Ski eingearbeitet. Die Bewegungsenergie wird in elektronische Energie umgewandelt. Diese elektronische Energie wird dazu verwendet, um negative Vibrationen zu absorbieren. Der Ski wird wesentlich laufruhiger und stabiler. Dadurch kann man den ganzen Tag auf einem höheren Level fahren. Der Ski passt sich auch besser und schneller dem Gelände an. Und er kann auch mit einem niedrigeren Gewicht hergestellt werden, was sich ebenfalls positiv auf die Fahreigenschaften des Skis auswirkt.

 

Die neue Racing-Line von HEAD – innovativ von Kopf bis Fuß

In der Racing-Kollektion überzeugt aber nicht nur der Ski mit einer neuen Technologie. Rennsport-Fans können sich von Kopf bis Fuß mit innovativen Produkten aus der neuen Racing-Line von HEAD ausstatten.

 

Ski – Worldcup Rebels E-GS RD Pro

Neben den weiterentwickelten Rennlauf-Modellen mit EMC-Technologie bietet HEAD in der Saison 2020/21 erstmals einen eigenen Masters-Ski an. Es ist ein Modell, das es in vier verschiedenen Längen gibt – mit derselben breiteren Mittelbreite, aber verschiedenen Radien. Dadurch kann HEAD ein personalisiertes Setup für individuelle Bedürfnisse und Vorlieben bieten. Die Ski weisen dieselbe Konstruktion und Technologie wie das FIS-zertifizierte Modell auf. Der große Unterschied liegt in der breiteren Mittelbreite, wodurch das Setup weniger aggressiv ist, aber dennoch die volle Performance bietet. Der geringere Radius ermöglicht leichteres und spielerisches Handling.

 

Schuh – Raptor

Der neue Raptor-Schuh ist mit einem Liquid Fit-Innenschuh ausgestattet. Das Liquid Fit-Material bietet die genaueste und schnellste Anpassung. Die Dichte des Materials sorgt für die perfekte Form im kritischsten Bereich des Skischuhs, dem Knöchel- und Fersenbereich. Die Leistung und Präzision eines Liquid Fit-Schuhs lässt sich einfach und komfortabel in nur zehn Minuten erhöhen. Die Zunge des Innenschuhs kann für eine bessere individuelle Passform ebenfalls eingestellt werden.

Weitere Highlights:

  • Spineflex-Schnalle: Einzigartiges Schnallenkonzept mit flexiblem Element und konstantem Verschlusspunkt
  • Flex Stance Tuning: Schraubenmechanismus zum Einstellen des Flex und der Vorwärtsneigung
  • Double Power Booster: Entwickelt für eine dynamischere Reaktion und präzisere Übertragung
  • Race Balance: Vorwärtsneigung 16°, Sohlenkeilwinkel 4

 

Bindung – Freeflex ST

Mit der anpassungsfähigen Federungs-Technologie, die viele fortschrittliche Funktionen bietet, stellen HEAD und Tyrolia das Non-Plus-Ultra im Rennbindungssegment vor. Weniger bremsen und mehr Geschwindigkeit verschaffen das ultimative Rennerlebnis.

Die Highlights:

  • Unabhängig gefederte Zangen für eine präzisere Kontrolle
  • Einstellbarer Druckpunkt: Optimiert die Freeflex ST für den jeweiligen Fahrstil
  • Less Drag: Das neue, stromlinienförmige Design reduziert den Widerstand um 15%.
  • Grundplatte aus Stahl: Direkte Kraftübertragung für ultimative Effizienz

 

Stock – World Cup Rebels Pole

Der neue Stock ist besonders stabil und leicht, hat einen Durchmesser von 12,3 mm, einen Carbon Composite-Schaft und einen Tungsten Carbide Flex Tip

 

Helm – Downforce

Downforce ist die neue Benchmark im Helmdesign. Der Helm überzeugt mit einer stabilen, langlebigen Schale in einem stromlinienförmigen, aerodynamischen Design, das extrem leicht und zugleich unglaublich sicher ist. Downforce bietet einen Speed Mode mit geräuschdurchlässigen Ohreinsätzen, die beim Gate Mode durch einen Kinnschutz für die technischen Disziplinen ersetzt werden können.

Die Highlights:

  • Speed Mode: Die geräuschdurchlässigen Ohreinsätze wurden für die Speed- Disziplinen optimiert und verbessern die Wahrnehmung der Umgebungsgeräusche und somit den Gleichgewichtssinn.
  • Gate Mode: Die Kinnschutz-Adapter-Einsätze werden zur Montage des Kinnschutzes für technische Disziplinen am Downforce verwendet.
  • Spoiler: Der Spoiler an der Rückseite des Helms verwirbelt den Luftstrom und trägt zum einen zur Aerodynamik des Helms und zum anderen zur Geräuschreduzierung bei.
  • Stromlinienförmigen Design: Die Schale des Downforce wurde entwickelt um den Luftwiderstand auf ein Minimum zu reduzieren.
  • Besonders leichtes Gewicht: Durch die Verwendung von Leichtbaumaterialien sowie der Dual Density-Technologie zählt der Downforce zu den leichtesten Rennhelmen auf dem Markt.
  • Höchste Sicherheit: Das MIPS Brain Protection-System ist eine dünne, in den Helm integrierte Schicht, die entwickelt wurde, um Rotationsbewegungen und ihre Auswirkungen auf den Kopf bei Stürzen zu reduzieren.
  • FIS-zertifiziert: Alle Downforce-Modelle erfüllen die Normen EN 1077, ASTM 2040 und FIS 2013.
  • Perfekte Integration: Die Brillenaussparung des Downforce ist optimiert für die Sentinel Brille – die Kombination ergibt eine perfekt integrierte Renneinheit.

 

Brille – Sentinel

Diese Skibrillenlinie ist auf die besonderen Anforderungen des Rennsports zugeschnitten und bietet eine große Auswahl an verfügbaren Ersatzgläsern, um sich an die sich ständig ändernden Wetterbedingungen anzupassen. Eine Ersatzlinse ist für jede Brille dieser Kategorie enthalten.

Die Highlights:

  • extrem weites Blickfeld
  • magnetischer Scheibenwechsel – Objektive in einer Sekunde tauschen
  • Speed Snap Objektivwechsel: schnelles und einfaches Objektivwechselsystem
  • Wechselobjektive
  • Winddichtung
  • doppelte Linse
  • UV400 & Anti Fog
  • Trans Vision Technologie: kontrastverstärkende Technologie für wechselnde Wetterbedingungen
  • kratzfest und viele weitere Highlights

 

Tasche – Rebels Racing Backpack

Die neue Taschen-Kollektionen von HEAD – mit noch besserem Tragekomfort und getrennten Innenfächern für Schuhe und Helm.

 

www.head.com

Anzeige
Anzeige