mycabin_keyimages_04
mycabin_keyimages_04

Zurück in die Unkompliziertheit – MyCabin vermittelt Übernachtungsspots mitten in der Natur

Auf der Blumenwiese, im Heustadel oder Schäferwagen, Hauptsache naturnah

 Flexibel und unabhängig unterwegs sein und abends einfach auf einem schönen Fleckchen Erde das Zelt aufschlagen – die Corona-Pandemie hat dem Camping-Urlaub einen wahren Boom beschert. Die Folge der neuen Lust am Zelten: Viele Campingplätze sind schnell ausgebucht, freie Plätze an beliebten Orten werden zur Mangelware. Abhilfe schafft das junge Start-Up MyCabin. Auf der Buchungsplattform finden Reisende naturnahe Übernachtungsspots, sei es bei Privatpersonen oder öffentlichen Anbietern. Wer mit Rucksack, Zelt, Camper oder dem Wohnwagen unterwegs ist, entdeckt auf MyCabin außergewöhnliche Übernachtungsangebote in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, die mit den üblichen Campingplätzen wenig gemeinsam haben. Da ausschließlich bereits bestehende Ressourcen genutzt werden, fördert MyCabin durch die Vermittlung der Übernachtungsplätze gezielt den sanften Tourismus und die lokale Landwirtschaft. Urlauber werden mit echten Erlebnissen in und mit der Natur belohnt.
Das Angebot des Start-Ups, das erst im Dezember 2020 gegründet wurde, umfasst zahlreiche Angebote und reicht vom Zeltplatz im Maislabyrinth über Spots auf herrlichen Naturwiesen bis hin zur Übernachtung in einer Strohkletterburg oder in einem ehemaligen Zirkuswagen. Neben Angeboten von privater Hand können Reisende nun auch auf öffentlichen Flächen übernachten.

www.mycabin.eu

 

News

Zehn Iglus und fünf Saunen

Originell in Estlands Hauptstadt wohnen Mit dem Iglupark hat Tallinns Kollektion außergewöhnlicher Hotels einen weiteren originellen Neuzugang bekommen.

News

DIE SEER – STAD

Erleben Sie DIE SEER hautnah im exklusiven STAD Konzert Nach dem großen Erfolgen der letzten Jahre und auf