ellerman_house_villa_one_terrace
ellerman_house_villa_one_terrace

Asien trifft Südafrika

Mit Charme, Charakter, Menschlichkeit und – so gar nicht zuletzt – einer beachtlichen Karriere zieht es Starkoch Rudolph Blaauw als Executive Chef in die Küche des Ellerman House. An der Seite von Culinary Director Peter Tempelhoff feilen ab nun die beiden Hochkaräter gemeinsam an der Speisekarte und inszenieren Gerichte der südafrikanischen Cuisine mit asiatischem Twist. Denn gerade die indochinesische Küche hat es Rudolph Blaauw angetan. Nach mehreren Monaten im asiatischen Raum kochte er zuletzt gemeinsam mit Starkoch Virgil Khal im Indochine Restaurant des renommierten Delaire Graff Estate. Was die verwöhnten Gaumen der Ellerman House Gäste nun erwarten kann: saisonale Menüs aus hochwertigsten regionalen Zutaten, international interpretiert.

Endlich zurück in Südafrika! Im vergangenen Jahr hat Rudolph Blaauw sechs Monate damit verbracht, sich durch Asien zu probieren und in den besten Küchen Malaysias, Thailands, Vietnams und der Philippinen zu arbeiten. „Ich habe eine echte Leidenschaft für die asiatische Küche entwickelt“, schwärmt er. Gleichzeitig ist es dem neuen Executive Chef aber vor allem wichtig, die Vielfältigkeit der traditionellen Cuisine Südafrikas zu feiern, im Einklang mit der Küchenphilosophie von Culinary Director Peter Tempelhoff. Genau wie er liebt es Rudolph Blaauw, die lokalen Schätze Südafrikas in seine Gerichte einfließen zu lassen: „Wir sind in Kapstadt wirklich mit besten Produkten verwöhnt. Gerade erst habe ich eine Kiste voll Eissalat an den Felsen am Scarvorough Beach gepflückt, der perfekt zu den frischen Muscheln passt, die momentan auf unserer Speisekarte stehen“, erzählt Blaauw begeistert.

Endlich zurück in Südafrika! Im vergangenen Jahr hat Rudolph Blaauw sechs Monate damit verbracht, sich durch Asien zu probieren und in den besten Küchen Malaysias, Thailands, Vietnams und der Philippinen zu arbeiten. „Ich habe eine echte Leidenschaft für die asiatische Küche entwickelt“, schwärmt er. Gleichzeitig ist es dem neuen Executive Chef aber vor allem wichtig, die Vielfältigkeit der traditionellen Cuisine Südafrikas zu feiern, im Einklang mit der Küchenphilosophie von Culinary Director Peter Tempelhoff. Genau wie er liebt es Rudolph Blaauw, die lokalen Schätze Südafrikas in seine Gerichte einfließen zu lassen: „Wir sind in Kapstadt wirklich mit besten Produkten verwöhnt. Gerade erst habe ich eine Kiste voll Eissalat an den Felsen am Scarvorough Beach gepflückt, der perfekt zu den frischen Muscheln passt, die momentan auf unserer Speisekarte stehen“, erzählt Blaauw begeistert.

www.ellerman.co.za

Anzeige
Anzeige