Eier mit dem AMA-Gütesiegel werden auf einem heimischen Bauernhof gelegt, hier sortiert und verpackt. Jedes Ei, das in Österreich in den Handel kommt, wird in einer entsprechenden Datenbank erfasst. Das garantiert absolute Rückverfolgbarkeit. Der Code auf jedem Ei informiert Konsumenten über die Haltung der Legehennen, das Herkunftsland und den Betrieb.
Eier mit dem AMA-Gütesiegel werden auf einem heimischen Bauernhof gelegt, hier sortiert und verpackt. Jedes Ei, das in Österreich in den Handel kommt, wird in einer entsprechenden Datenbank erfasst. Das garantiert absolute Rückverfolgbarkeit. Der Code auf jedem Ei informiert Konsumenten über die Haltung der Legehennen, das Herkunftsland und den Betrieb.

Ausgezeichnete Qualität aus Österreich

Als behördlich anerkanntes Gütezeichen gibt das AMA-Gütesiegel dem Konsumenten Orientierung beim Lebensmitteleinkauf. Es garantiert die nachvollziehbare Herkunft der Rohstoffe, einwandfreie Qualität und unabhängige Kontrollen der Produkte.

Umfragen zeigen, dass Konsumenten heute viel kritischer sind, wenn es um die Auswahl von Lebensmitteln geht. Herkunft, Tierhaltung und die Qualität des Produktes sind die Kriterien, nach denen eingekauft wird. Um dem Konsumenten Produkt-Transparenz zu gewährleisten, wurde das AMA-Gütesiegel ins Leben gerufen.

 

Ein Siegel für besten Genuss

Das AMA-Gütesiegel gibt verlässliche Auskunft über nachvollziehbare Herkunft, hohe Qualität und darüber, dass unabhängig kontrolliert wurde. Für AMA-Gütesiegel-Produkte gibt es Qualitätsanforderungen, die deutlich über die gesetzlichen Bestimmungen hinausgehen und mit objektiven Methoden überprüft werden. In Verbindung mit den österreichischen Landesfarben garantiert das AMA-Gütesiegel die nachvollziehbare Herkunft des Produktes. Das wird auf allen Stufen der Verarbeitung kontrolliert. Neben den verpflichtenden Selbstkontrollen der Betriebe kommt es zu regelmäßigen Überkontrollen durch unabhängige, spezialisierte, staatlich akkreditierte Prüfer. Diese werden ihrerseits von AMA-Kontrolleuren überprüft.

 

Höchste Ansprüche

Die Vergabe des AMA-Gütesiegels ist an die Erfüllung der AMA-Richtlinien gebunden. Diese werden in Fachgremien beschlossen, die sich aus Experten der Bereiche Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel sowie AMA-Marketing zusammensetzen. Abschließend bedürfen die Richtlinien der Genehmigung durch das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus. Mehr als zwanzig verschiedene landwirtschaftliche Produktionsbestimmungen und Richtlinien regeln die Herstellung, beispielsweise: Herkunft, der Einsatz von zertifizierten Futtermitteln, die Einhaltung strenger Hygienevorschriften, genaue und nachvollziehbare Dokumentation bis in den Lebensmittelmarkt.

 

Die Produktpalette des AMA-Gütesiegels

Obst, Gemüse, Rind, Schwein, Huhn, Kalb, Pute, Lamm, Wurstwaren und Fleischerzeugnisse Speiseerdäpfel, Milch und Milchprodukte, Eier und Fisch können mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet werden. Neben diesen Frischeprodukten können auch einige Be- und Verarbeitungsprodukte wie Speiseöl, Tiefkühl-Gemüse, Brot und Gebäck, Fruchtsäfte und Bier das Gütesiegel tragen.

 

Bei Milch und Milchprodukten wie Käse oder Joghurt müssen die Tiere auf österreichischen Bauernhöfen leben und dort gemolken werden. Die Verarbeitung muss bei Produkten mit dem rot-weiß-roten AMA-Gütesiegel in einer heimischen Molkerei erfolgen.

 

Eier mit dem AMA-Gütesiegel werden auf einem heimischen Bauernhof gelegt, hier sortiert und verpackt. Jedes Ei, das in Österreich in den Handel kommt, wird in einer entsprechenden Datenbank erfasst. Das garantiert absolute Rückverfolgbarkeit. Der Code auf jedem Ei informiert Konsumenten über die Haltung der Legehennen, das Herkunftsland und den Betrieb.

 

Mit dem Gütesiegel ausgezeichnetes Obst, Gemüse und Erdäpfel werden ausschließlich auf heimischen Feldern, in Obstgärten und Glashäusern gezogen.

 

Fleisch darf nur dann das AMA-Gütesiegel tragen, wenn die Tiere in Österreich geboren, gefüttert, geschlachtet und zerlegt wurden.

 

Rund 43.000 landwirtschaftliche Erzeuger nehmen am AMA-Gütesiegel-Programm teil und garantieren damit Genuss mit gutem Gewissen. Hochwertige, streng kontrollierte Nahrungsmittel, deren Herkunft zu 100 Prozent nachvollziehbar ist. Qualität aus Österreich.

 


Anzeige
Anzeige