GF_Christmas_I0875_c_Lumikki_WeitzerHotels
GF_Christmas_I0875_c_Lumikki_WeitzerHotels

Oh, du Köstliche!

Ob das Meissl & Schadn und Gulasch & Söhne im Grand Ferdinand oder die Daniel Bakery im Hotel Daniel Vienna – die Weitzer Restaurants warten in der Advent- und Weihnachtszeit wieder mit kulinarischen Highlights auf. Wobei sich nicht nur die Küchen, sondern auch die jeweiligen Interieurs im stimmungsvollen Festtagsgewand präsentieren. Und das Schönste? Die Specials sind nicht nur für Hotelgäste gedacht, sondern vor allem auch für Locals!

Die am Schubertring servierte klassische Wiener Küche des Meissl & Schadn wird am 24. Dezember von einem wahren Festmahl getoppt. So startet der Klassische Wiener Weihnachtsabend mit Lachs und Fischbeuschelsuppe, geht über Karpfen bzw. Meissl & Schadn-Rindfleischteller und wird von Bratapfel, Christstollen und Co. gekrönt. Dazu gibt es edles Gedeck, weihnachtliche Deko und einen freien Blick auf den prachtvollen Innenhof. Nicht weniger stilgerecht verabschiedet das Meissl & Schadn am Silvesterabend das alte Jahr: Konzertbesuchern bietet es etwa mit dem – zwischen 17.30 und 19.30 servierten – Kleinen Silvestermenü einen kulinarischen Start in die Nacht. Ab 20.30 Uhr werden dann Wiener Hofballsuppe, Filet Wellington und Kaisers geeiste Kaffeecreme um weitere Gänge zu einem Galamenü erweitert. Alle Köstlichkeiten lassen sich natürlich auch mit Weinbegleitung genießen. Um Reservierung wird unter Tel: 01-90-212 gebeten.

Zu einer Oase der kleinen Verschnaufpause zwischen den Weihnachtseinkäufen und des kleinen Hungers vor oder nach einer Abendveranstaltung hat sich das Gulasch & Söhne ­ entwickelt. Direkt neben dem Meissl & Schadn am Schubertring gelegen, lockt es mit Würstl, Debreziner und Gulasch – abgerundet von einem Pfiff Velkopopovický oder einem Glas Champagner. Um Reservierung wird unter Tel: 01-91-880 -500 gebeten.

Am Landstraßer Gürtel steht wiederum die Daniel Bakery mit ihrem Designmix im loftähnlichen Parterre des Hotel Daniel Vienna für einen entspannenden Ausgleich im Advent und zu den Festtagen. Neben der regulären Karte mit Spezialitäten aus aller Herren Länder, die täglich von 6.60 bis 23.00 Uhr keine kulinarischen Wünsche offen lassen, gibt es vom 24.- 26. Dezember außerdem ausgewählte Weihnachtsmenüs auf Vorbestellung . Diese beinhalten Gerichte von geräucherter Entenbrust über Geschmortes vom Rind und Lachsforelle bis hin zur Rotweinbirne mit Maronimousse. Apropos Weihnachtsmenüs ­– eben diese werden im Dezember auch für Weihnachts- und Familienfeiern bis zu 30 Personen angeboten. Um Reservierung wird unter Tel: 01-90-131-903 gebeten.

Alt bewährt und weihnachtlich verfeinert kommt das legendäre Daniel Bakery Frühstück daher. Zu den Festtagen wird es zu einem Brunch bis 12.00 Uhr erweitert, für den es z.B. für den 25. und 26. Dezember noch freie Plätze gibt. „Zwischen“ den Jahren geht es in der Bakery bei normalem Betrieb weiter, bevor Küchenchef Thomas Zink die Bakery-Gäste mit einer eigenen Silvesterkarte kulinarisch durch die Nacht begleitet. Nicht zu vergessen und ebenso legendär – der Neujahrsbrunch bis 14.00 Uhr am 1. Januar! Um Reservierung wird unter Tel – 01-90-131-903 gebeten.

www.meisslundschadn.at

www.grandferdinand.com

www.hoteldaniel.com


Anzeige
Inspiration

Urlaub wie im Film

Sich adelig fühlen in England, Martini trinken auf den Bahamas oder Shoppen in Los Angeles: Filme und Serien

Gewinner 2019

Aragu Signature Restaurant

Mit einem Hauch moderner europäischer Küche gelingt es dem Aragu Restaurant des Velaa Private Island nicht nur Genuss

Anzeige
Anzeige